Diese Website verwendet Cookies.
Zum Hauptinhalt springen

Rettet die Bienen - Artenvielfalt bewahren!

++ Rettet die Bienen - Artenvielfalt bewahren! ++

Die Biene und das zunehmende Bienensterben haben sich zum Symbol für die zunehmende Naturzerstörung und den bedrohlichen Zustand unserer Umwelt entwickelt.
Landesvorsitzende Heidi Reichinnek äußert sich zum heutigen Weltbienentag wie folgt: „Es ist an der Zeit, endlich einen sozial-ökologischen Wandel einzuleiten. Wir müssen Menschen und Umwelt vor Profite stellen, dazu brauchen wir eine massive Umverteilung der erwirtschafteten Gewinne. Zentral ist dabei, gemeinsam die Agrarpolitik hin zu einer insektenfreundlichen Landschaft zu verändern. Statt Betriebe weiter nach ihrer Größe zu subventionieren, muss das Geld ökologischem Anbau zu Gute kommen. Regionale Produktions-, Verarbeitungs- und Vermarktungsketten müssen gefördert und glyphosathaltige Pflanzenschutzmittel ebenso wie Pflanzenschutzmittel mit Wirkstoffen aus der Gruppe der Neonikotinoide schnellstmöglich verboten werden."

Die vollständige Pressemitteilung findet ihr hier:http://bit.ly/2VFfSZP
 

Sahra Wagenknecht: Wir organisieren den Pflegeaufstand!

Liebe Pflegekräfte und alle, die mit Pflege zu tun haben: Meldet euch jetzt an zur Aktionskonferenz Pflege in Niedersachsen:

www.die linke-nds.de/pflege/

Auch Sahra Wagenknecht findet, dass es Zeit für den Pflegeaufstand ist.

"Der Pflegenotstand ist kein Naturgesetz, sondern Ergebnis schlechter Politik. Es ist einfach ein Skandal, dass diese harte Arbeit so miserabel bezahlt wird. Dass Pflegeheime personell so schlecht ausgestatten sind und vor allem, dass sie inzwischen wie Profitcenter geführt  werden von irgendwelchen  Hedgefonds und Finanzinvestoren, die sich da einkaufen um sich eine goldene Nase zu verdienen darf nicht so bleiben.

Deshalb planen wir eine Konferenz um einen Pflegeaufstand zu beginnen. Wir müssen uns endlich wehren. 

Kommt alle am 11. Mai nach Hannover zu unserer "Pflegekonferenz der Linken."


Am 26. Mai 2019

DIE LINKE wählen

Für eine Demokratie, in der es etwas zu entscheiden gibt: 25.000 Lobbyisten machen für die Unternehmen und Reichen Druck auf das Europäische Parlament. DIE LINKE lässt sich nicht kaufen. Wir wollen starke Parlamente und eine gemeinsame Verfassung. Gemeinsam mit Millionen von Menschen stetzen wir uns ein für gute Arbeit, gutes Klima und ein Europa, für das es sich uzu kämpfen lohnt. Unterstützen Sie uns mit Ihrer Stimme.

Jutta Krellmann MdB

Kreisverband Hameln-Pyrmont

Die Liste zur Europawahl steht

Picasa

1. Martin Schirdewan (Berlin)

2. Özlem Demirel (NRW)

3. Cornelia Ernst (Sachsen)

4. Helmut Scholz (Brandenburg) 

5. Martina Michels (Berlin)

6. Ali Al-Dailami (Hessen)

7. Claudia Haydt (BaWü)

8. Malte Fiedler (Berlin und linksjugend)

9. Marianne Kolter (Schleswig-Holstein)

10. Murat Yimaz (NRW)

 

Reichtumsuhr

Reichtumsuhr auf eigener Seite einbinden
Quelle: www.vermoegensteuerjetzt.de